SEO #2 | Fokus-Keyword & Meta-Beschreibung

SEO #2 | Fokus-Keyword & Meta-Beschreibung

Im ersten Teil meiner kleinen SEO-Reihe drehte sich alles um die Lesbarkeit eurer Texte & wie ihr sie schnell & einfach optimieren könnt, um bei Google einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Heute widmen wir uns hauptsächlich dem Thema Keyword & noch weiteren, sehr wichtigen Komponenten, die ebenfalls in den Bereich SEO fallen. Was ist ein Keyword überhaupt, wie setze ich es ein & warum ist es so wichtig? Legen wir los!

Ein Keyword (Schlüsselwort) ist der Suchbegriff eures Beitrags. Es muss ein Begriff sein, der genau so, wie ihr ihn schreibt, von euren Lesern in die Suchmaschine eingegeben wird & für dieses Keyword wird eurer Post dann gerankt. Entweder ihr denkt euch eure Schlüsselwörter selbst aus (das mache ich z.B.) oder ihr berechnet das Such-Volumen eures Suchbegriffs mit Hilfe von „Google Trends“.

SEO | Lesbarkeits-Analyse für mehr Reichweite

SEO | Lesbarkeits-Analyse für mehr Reichweite

Jeder Blogger kennt den Ausdruck „SEO“ oder „Suchmaschinen-Optimierung“. Sie schiebt eure Webseite und eure Inhalte bei den passenden Sucheinträgen in die vorderen Reihen von Google. Bestenfalls unter die ersten drei Plätze / Links, da diese am meisten geklickt werden. Ihr beeinflusst damit also bewusst eure Platzierung bei den Suchmaschinen & vergrössert eure Reichweite. Ich starte heute mit der Lesbarkeits-Analyse – dem ersten Teil der Suchmaschinen-Optimierung.

Bei der SEO spielt die Lesbarkeit eurer Beiträge eine grosse Rolle. Es gibt verschiedene Punkte, die ihr während dem Schreiben beachten müsst. Diese „Kleinigkeiten“ wirken sich positiv auf die Bewertung eurer Internetseite aus. Positive Bewertung = besseres Ranking bei Google. Der Lesbarkeits-Index wird in einer Skala von 1-100 dargestellt. Ein gut lesbarer Text hat einen Wert zwischen 60 und 70 & diesen sollte man versuchen zu erreichen.

Make-Up Routine | Produkte aus der Drogerie

Make-Up Routine | Produkte aus der Drogerie

Hallo ihr Süssen. Dieser Post dreht sich um meine aktuelle Make-Up Routine & um die Produkte, die ich für meinen Alltagslook benutze. Es liegt alles in einem sehr preisgünstigen Rahmen, Bereich Drogerie & teilweise High-End-Drogerie.

Ich benutzte jetzt schon seit ca. einem halben Jahr keine Foundation mehr. In dieser Zeit hat sich meine Haut gut von meiner Akne erholen können – ich gehöre leider zu den Menschen mit Spätakne – und ich fühle mich mit einer dicken Make-Up Schicht im Gesicht einfach nicht mehr wohl, obwohl mir das Schminken immer noch viel Spass macht.

Flohmarkt-Shopping | inkl. Ankündigung

Flohmarkt-Shopping | inkl. Ankündigung

So ihr Lieben, es ist Flohmarkt-Shopping angesagt! Heute möchte ich euch zur Abwechslung mal zeigen, wie ihr selbst Secondhand-Ware anbieten könnt. Die beste & einfachste Variante ist nämlich der Flohmarkt! Ausserdem erzähle ich euch, was ihr dabei alles beachten solltet. Hier sind meine persönlichen Tipps für die Käufer & Verkäufer!

Am Flohmarkt verkaufen | Was muss ich beachten?

Legt eure Ware geordnet nebeneinander – nicht stapeln, es gibt nichts ätzenderes für die Kunden. Achtet darauf, dass alle Produkte ersichtlich sind. Wenn es eine Möglichkeit gibt, Kleidung anzuprobieren (Hallenmarkt mit Toiletten), bietet das auf jeden Fall an.

Spricht die Kunden direkt an, die sich für ein Produkt interessieren. Der Kunde kann somit nicht sofort eine Entscheidung treffen & einfach unentdeckt weitergehen. Fragt ihn nach seiner Preisvorstellung, um eure Verkaufschancen zu erhöhen.

Meine Dauerwelle | Preis, Pflege & Produkte!

Meine Dauerwelle | Preis, Pflege & Produkte!

Hey meine Süssen, hier seht ihr nun offiziell meine Dauerwelle! Vor genau einem Monat war ich beim Frisör & habe euch anschliessend sofort das Ergebnis auf Instagram gezeigt. Mich erreichten dann plötzlich so viele Nachrichten mit Fragen zur Dauerwelle, dass ich beschlossen habe, einen Blogpost darüber zu schreiben. Nach den vergangenen Wochen kann ich euch auch endlich eine richtige Berichterstattung geben.

Die Haare werden mit unterschiedlich grossen Wicklern eingedreht & an der Kopfhaut befestigt. Bei mir hat man verschiedene Grössen verwendet. Nach dem Eindrehen wird das Dauerwelle-Mittel auf eurer kompletten Kopfhaut verteilt & ihr kommt anschliessend für mehrere Minuten unter die Heizhaube. Danach werden eure Haare mit den Wicklern mehrmals gewaschen & gespült & im letzten Schritt werden die Wickler entfernt. Bei mir hat alles ca. 2 Stunden gedauert & ich habe für 4 Dauerwelle-Mittel-Flaschen 250.- Fr. bezahlt. Die Dauerwelle soll + / – 1 Jahr halten.

Fragen zu meinen Büchern | Q&A

Fragen zu meinen Büchern | Q&A

Hallo Friends! Ihr habt mir auf Instagram ein paar Fragen zu meinen Büchern gestellt, die ich mit diesem Beitrag gleich beantworten werde. Die Story beginnt mit dem ersten Buch namens „trauriges Happy-End“ (03. März 2018) & wird mit dem zweiten Buch „mutige Feiglinge“ (31. August 2018) abgeschlossen. Beide sind online erhältlich & in jeder Buchhandlung bestellbar, als Softcover & eBook. So, dann legen wir jetzt mal los mit dem Q&A!

Was war die grösste Herausforderung beim Schreiben?

Meiner Perfektion gerecht zu werden. Ich neige nämlich dazu, mit mir & meiner Arbeit nie zu 100% zufrieden zu sein – eine ziemlich lästige Angewohnheit, ich weiss. Deswegen beschäftige ich mich oft sehr lange mit meinen Projekten, da mir der Abschluss einfach schwer fällt. Ich musste mich bei meinen Büchern richtig dazu zwingen, sie als „fertig“ zu bezeichnen weil das so endgültig klingt & ich ab diesem Zeitpunkt nichts mehr ändern kann.

Top 3 Kleidungsstücke | Summer-Edition 18

Top 3 Kleidungsstücke | Summer-Edition 18

Hier kommen meine Top 3 Kleidungsstücke im Sommer 2018! Ich habe mir überlegt, von nun an zu jeder Jahreszeit einen „Top 3 Kleidungsstücke“-Post zu veröffentlichen & daraus eine neue Blog-Reihe zu machen. Sozusagen eine Zusammenfassung von meinen liebsten Trends, aus welchen ihr auch neue Inspiration finden könnt. Was denkt ihr?

Eigentlich war ich nie ein Fan von Tiermustern, aber in diesem Sommer entdeckte ich meine Liebe für den Leoparden-Print. Der grosse Hype war ja bereits im Winter 2016, als sich plötzlich alle diese dicken Leoparden-Jacke zulegten. Ein Hype, mit dem ich mich nicht so richtig anfreunden konnte. Mir gefällt jedoch die sommerliche Variante als Top oder Bluse sehr gut. Da habe ich sofort diesen gewissen Retro-Vibe, der mir bei der Jacke irgendwie fehlt. Deshalb Leo-Print im Winter „nay“, aber im Sommer „yay“!

Ich habe nie Röcke getragen! | Gründe & mehr

Ich habe nie Röcke getragen! | Gründe & mehr

Niemals! Ich habe nie Röcke getragen, bis heute – ersichtlich bei diesem Post. Ja, mein Kleiderschrank hat sich etwas verändert, aber woher der Sinneswandel? Heute etwas tragen, was man früher überhaupt nicht ausstehen konnte… wie geht sowas? Ich erzähl‘ euch meine Gedanken dahinter, von heute & von damals:

In all den Jahren auf dem Weg zur Selbstfindung & Selbstverwirklichung habe ich gelernt, dass ich kein Kleidungsstück für mein Wohlbefinden verantwortlich machen kann. Das was ich fühle, strahle ich aus & so verkörpere ich auch die Klamotten, die ich trage. Ich verleihe ihnen die Wirkung, die sie auf andere haben & nicht umgekehrt. Mittlerweile trage ich sehr gerne Röcke & Kleider. Sie schränken mich nicht mehr ein, weil ich mich nicht mehr einschränken lasse.

„mutige Feiglinge“ | 31. August 2018

„mutige Feiglinge“ | 31. August 2018

Man kann endlich mein neues Buch „mutige Feiglinge“ vorbestellen, online & in jeder Buchhandlung – als Softcover oder eBook. Es ist die Fortsetzung von meinem ersten Buch „trauriges Happy-End“, welches bereits im März 2018 erschienen ist. Gleichzeitig ist es auch der letzte Teil der Story. Weitere Infos findet ihr unten!

Bei „mutige Feiglinge“ handelt es sich um die Fortsetzung von „trauriges Happy-End“ – mit einem Zeitsprung von zwei Jahren. Ihr könnt bei gut beobachten, wie sich die einzelnen Personen seit „trauriges Happy-End“ entwickelt haben. Man spürt immer wieder diesen Nebeneffekt, der sich Älterwerden nennt. Dieser Effekt erscheint bei jedem Charakter auf eine andere Art & Weise, was die Story in meinen Augen noch authentischer & abwechslungsreicher macht.

Brief an mein altes Ich | Vergangenheit & Dankbarkeit

Brief an mein altes Ich | Vergangenheit & Dankbarkeit

Meine Ferien in Barcelona sind inzwischen vorbei & ich bin zurück. Ich hatte etwas Erholung & Abstand echt dringend nötig. Diese Auszeit habe ich genutzt, um mich meinen grössten Dämonen zu stellen – meiner Vergangenheit. Heute könnt ihr diesen persönlichen Brief an mein 15-jähriges Ich lesen – von mir, für mich.

Nicht jedes Chaos in deinem Leben ist auch automatisch deine Schuld. Nur weil es passiert bedeutet das nicht, dass du es verdient hast oder dass du es erschaffen hast. Manche Menschen sind in der Lage, ihr Chaos irgendwie bei anderen loszuwerden & sie reden dir dann ein, dass es deines ist. Du weisst, dass es nicht deines ist & trotzdem fühlst du dich dafür verantwortlich. Es tut mir leid, das sagen zu müssen – aber deine Mühe wird umsonst sein. Die Narben jedoch nicht. Sie erinnern dich jeden Tag daran, wie du niemals sein willst. Sie zeigen dir, dass Blut nicht immer dicker ist als Wasser. Du hast gelernt, dass man nicht alles & jeden retten kann. Dass Gefühle nicht immer ausreichen & Emotionen keine Rolle spielen, wenn es um Gerechtigkeit geht. Das hat dich zu einem Kopfmenschen gemacht.