bloomingveins-grunge

Ich habe einen Verlag! | mein erstes Buch

Ok ok ok, grosse – SEHR grosse Neugikeiten Freunde! Diese grosse Neuigkeit trage ich nun schon seit Dezember mit mir rum, aber heute ist der Tag, an dem ich euch endlich mehr erzählen kann. Dieser Blogpost hier bedeutet mir wirklich viel – nein, es ist sogar der wichtigste Blogpost, den ich jemals geschrieben habe! Ich bin überglücklich & so so aufgeregt. Bisher habe ich das Thema “Bücher schreiben, Autorin werden, Lebenstraum blabla” immer nur kurz auf Instagram angeschnitten, aber wirklich ein Statement auf meinem Blog habe ich noch nicht gegeben. Es wird also Zeit!

bloomingveins-Verlag
bloomingveins-Verlag
bloomingveins-Verlag
bloomingveins-Verlag
Mütze – Zaful’17 | T-Shirt – Etsy’18 | Longsleeve – H&M’17
| Jeans – UO’17 | Docs – Metro Boutique’17 

Verlag? Du? Äh, was?

Wenn ihr mich auf Instagram verfolgt, wisst ihr vermutlich Bescheid. Für alle anderen gibt es jetzt eine kleine “Erklärung”, damit ihr euch nämlich auch mit mir freuen könnt hihi! 

Ich habe nämlich ein Buch geschrieben & bin im Sommer 2017 fertig geworden. Das habe ich aber nicht gemacht, weil ich gerade nichts besseres zu tun hatte. Nein es ist mein Lebenstraum, Autorin zu werden & diesen verfolge ich schon seit ich meinen Namen schreiben kann. Nachdem ich das Buch also beendet hatte, ging ich auf die Suche nach einem Verlag, der es verlegen möchte. Ich verbrachte mehrere Monate damit, mein Manuskript einzusenden & auf Rückmeldungen zu warten. Ich arbeitete zu dieser Zeit schon an der Fortsetzung & war auf der Suche nach neuen Künstlern, die mir ihre Zeichnungen zur Verfügung stellen würden. Dann geschah es…

Oh, erzähl weiter…

Eine Künstlerin auf Instagram – die ich angefragt hatte – erzählte mir, dass ihre Mutter einen eigenen Verlag führt. Mein Herz ist stehen geblieben Freunde, das war Schicksal! Natürlich stellte ich ihr sofort eine Leseprobe zu & nach ein paar Tagen verlangte sie mein komplettes Manuskript. Eine Woche später erhielt ich die wunderbarste e-mail meines Lebens:

“…Wir würden uns freuen, dieses Buch zu publizieren!” 

JA, MEIN BUCH WURDE ANGENOMMEN – ich bekam am 10. Dezember die schriftliche Zusage! Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ich mich in diesem Moment gefühlt habe. Mein Lebenstraum ist einfach zur Realität geworden, ich kann es noch immer nicht glauben! Letzte Woche habe ich die definitive Druckfreigabe erteilt & vor wenigen Tagen bekam ich die Angaben zur Veröffentlichung meines Buch. 

Warum hast du es nicht alleine rausgebracht? Anscheinend ist es sehr schwierig, einen Verlag zu finden…

Es ist beinahe unmöglich! Die grossen und bekannten Verlage erhalten bis zu 10’000 Manuskripte pro Monat & im Jahr werden nur 2% davon verlegt. Warum? Weil diese Verlage die gesamten Kosten für euer Buch übernehmen & ihr somit nichts bezahlen müsst. Euer Buch wird überall zu finden sein & viel Aufmerksamkeit erregen. Deswegen entscheiden sie sich auch nur für Autoren bei denen sie sich sicher sind, dass sie viel Gewinn einbringen werden. Sie müssen die Kosten für das Buch ohne Probleme rausholen können ohne Verlust zu machen – Ich, als Neuling & Unbekannte auf dem Büchermarkt habe also überhaupt keine Chance. 

Bei kleineren & unbekannten Verlagen habt ihr bessere Chancen, müsst aber auch einen Teil der Kosten tragen. Solche Verlage nehmen vielleicht mehr Bücher an, brauchen aber im Gegenzug auch mehr finanzielle Sicherheit. Ihr bezahlt die Anzahl an Zeichen, das Cover & die Ausführung der Seiten (schwarz-weiss oder farbig). Das Streugebiet eures Buch – in Buchhandlungen, auf Onlineportalen, an Messen – ist nicht so weitläufig wie bei den grossen Verlagen, aber ihr könnt euer Buch auf den Markt bringen & selbst mit etwas Eigeninitiative die Promotion antreiben. 

Das eigene Buch selbst rauszubringen, ist mit den meisten Kosten & Kompromissen verbunden. Ich hatte mir aber vorgenommen, sollte ich keinen Verlag finden würde ich mein Buch einfach als ebook veröffentlichen & zum Download anbieten. Aber ich wollte nicht schon aufgeben, bevor ich es überhaupt versucht habe & die Arbeit hat sich offensichtlich gelohnt!

Mehr zum Buch-Release

★ Mein erstes Buch heisst “trauriges Happy-End” (Roman)
★ Mit Illustrationen & passenden Songs 
★ Erhältlich ab dem 3. März 2018, weltweit in jeder Buchhandlung
★ Online auf *Amazon & im Verlagsshop bestellbar
★ Softcover für 18.95 Euro / eBook für 8.95 Euro 
★ Das Buch ist ein Zweiteiler – Fortsetzung coming soon!

( * Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen )

Ich denke daher nicht, dass ich momentan viel Zeit für den Blog aufbringen kann. Wie ihr oben sehen konntet, erscheint mein Buch bereits am 3. März & ich muss noch einige Vorbereitungen treffen. Danach bin ich aber wieder back im Blogger-Game! 


Wollt ihr mehr über die Vorgehensweise & die Prozesse bei einem Verlag erfahren?


& jetzt freut euch mit mir!! 🙂 

5 Kommentare

    1. Ich kann es noch immer nicht so richtig glauben… vielen Dank! <3

      Antworten

Hau' in die Tasten!